Jugendrad

Das erste eigene Fahrrad ist sowohl für die Kleinen als auch für die Eltern eine bedeutende Umstellung. Daher ist es umso wichtiger, dass diese Entscheidung nicht leichtfertig gefällt wird. Der erste Schritt zur Mobilität und auch ein kleines Stück Unabhängigkeit ist in erster Linie mit der nötigen Sicherheit in Verbindung zu bringen. Die wesentlichen Sicherheitsmerkmale eines Jugendrades sind:

  • rutschfeste Pedalen
  • Reflektoren und Katzenaugen
  • Zwei voneinander unabhängige Bremsen
  • Beleuchtung vorne und hinten
  • Gut hörbare Glocke

Neben dem Sicherheitsaspekt sollte dennoch die Optik nicht zu kurz kommen, denn die Kleinen beurteilen Formen, Aussehen und Farben häufig anders als Erwachsene, daher ist zu empfehlen, den Wunsch des Kindes bei der Entscheidung mit einzubeziehen.

Bei der Kreation, der für Ihre Kunden entsprechenden Jugend- und Kinderräder stehen wir Ihnen gerne mit Rat und Tat zur Seite. Unter der Kategorie Partner finden Sie einen Ausschnitt von Lieferanten mit denen wir langjährige Partnerschaften pflegen.

 

Der Profi

ATB Hardtail 24″, 21-Gang